Fischereiverein Gaildorf e.V.
Fischereiverein Gaildorf e.V.

Hier geht`s zu den Bildern des diesjährigen Brutröhreneinsatzes für Bachforelleneier an der Rot

Aalbesatz 2015

Seit 2009 setzt der Fischereiverein Gaildorf jedes Jahr 3 Kg Glasaale in seinen Gewässern aus.​

Diese Glasaale sind etwa 7 bis 8cm lang. 1Kg Glasaal etspricht ca 3500 Stück.
 
Da dieses Jahr leider keine Glasaale zu bekommen waren, haben wir uns dazu entschlossen es mit Farmaalen zu versuchen.
Unter Farmaalen versteht man Glasaale die auf speziellen Farmen groß gezogen werden.
Die Farmaale die wir dieses Jahr in unseren Gewässern ausgesetzt haben sind etwa 19 bis 20 cm lang und wiegen ca. 9 bis 11gr.
Insgesamt wurden dieses Jahr 30Kg Farmaal besetzt, was einer Stückzahl von 3000 Stück entspricht.

Brutboxen für Bachforellen

Dieses Jahr haben wir unsere ersten Versuche mit unserer neuen Brutröhre gestartet.

Im zeitigen Frühjahr wurden Bachforelleneier in die Brutröhre eingesetzt und schon nach wenigen Tagen konnten wir die ersten frisch geschlüpften Bachforellen in der Brutröhre beobachten. Inzwischen sind alle geschlüpft und die Brutröhre ist bis zum nächsten Frühjahr eingemottet.

Unser Resultat: Die Brutröhre funtioniert tadellos und ist eine sehr gute und effektive Möglichkeit den Bestand der Bachforelle in unseren Gewässern aufrecht zu erhalten.

Aktuelles

Zu Ostern bietet der Fischereiverein wieder frische und geräucherte Forellen, sowie frische Karpfen an.

Bitte rechtzeitig vorbestellen.

 
 

 

 

Jugend